Hallelujah! Priester wird zum YouTube-Star: Standing-Ovations bei irischer Hochzeit

Gänsehaut-Stimmung im Gotteshaus!

Was für eine himmlische Überraschung für ein Brautpaar, dass sich vor einer Woche im ost-irischen Oldcastle das Ja-Wort gegeben hat. Während der Zeremonie greift Pfarrer Ray Kelley zum Mikrofon und beginnt den Cohen-Klassiker „Hallelujah“ zu singen.

Das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft sind sichtlich überrascht und ergriffen zu gleich. Alle lauschen der engelhaften Stimme des musikalischen Pfarrers und den selbstgedichteten Zeilen zu Ehren der Braut und des Bräutigams:

„We joined together here today,
to help two people on their way,
as Leah and Chris start their life together“

Nach knapp fünf emotionalen Minuten gibt es kein Halten mehr auf den Kirchenbänken. Die Hochzeitsgäste jubeln – es gibt Standing-Ovations.

Pfarrer Ray Kelley hat schon zuvor bei Gottesdiensten, Hochzeiten und sogar Beerdigungen zum Mikrofon gegriffen. Der leidenschaftliche Sänger hat bereits als Kind gerne gesungen. Wenn es die Situation hergibt, dann überrascht er die Gemeinde mit seinen Gesangseinlagen.

Und überrascht hat er nicht nur die Hochzeitsgesellschaft von Leah und Chris O’Kane – mittlerweile ist der irische Priester ein gefeierter Internet-Star! Knapp 10 Millionen Klicks (Stand 11. April, 18 Uhr) gab es bei YouTube. Tendenz steigend.

Diesen Tag wird das Brautpaar O’Kane ganz bestimmt niemals vergessen… 🙂

 

Ähnliche Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar