Äpfel: Ein vielseitiges Obst mit Power für Kopf und Körper!

„An apple a day keeps the doctor away!“

Dieser Spruch (zu dt. „ein Apfel pro Tag hält den Doktor fern“) aus dem 19. Jahrhundert ist keineswegs überholt – im Gegenteil!
Im Apfel stecken rund 30.000 (!) essentielle Substanzen. Unter anderem: Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und von der Frucht selbst produzierte Verbindungen, bekannt als sekundäre Pflanzenstoffe.

Das Innere des Apfels beherbergt regelrecht eine Apotheke!        

Fruchtsäuren: Im Körper verwandeln sie sich zu Basen und reduzieren Magen- und Harnsäure.

Fruktose: Power für den Kopf! Die Fruchtsüße unterstützt die Denkkraft.

Karotine: Sie besitzen krebsschützende Eigenschaften, tun Herz und Kreislauf gut und beschützen die Haut vor UV-Schäden.

Vitamine: Sie stärken das Immunsystem und wehren Viren und Bakterien ab. Zudem verbessern Vitamine den Blutfluss und beugen Thrombosen vor.

Ballaststoffe: Sie regen auf natürliche und schonende Weise die Verdauung an.

Fazit: „An apple a day keeps the doctor away!“

Foto(s): Sven Teschke/Wikipedia

Ähnliche Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar